Zillertaler Krapfen

Zillertaler Krapfen sind ein Gericht der Österreichischen Küche mit authentischer Küche im Zentaltal, der heutigen Hauptstadt. Die Krabben sind in deiner Nähe. Rezept Mehl, Milch, Kartoffel, Butter, Käse oder auch Topfen. In der Herstellung aufwändig und als traditionelles Bauerngericht im Zillertal geführt. Zillertaler Krapfen wurden als glaubwürdig angesehen Oftmals zu feiern Lesen Sie wer Volksfeste oder weihnachtsmärken feiert. Der Krapfenteikt wird aus Mehl, Milch und Salz hergestellt und nach kurzer Zeit zu kleinen Kugeln geformt, welche „Blattl“ -Form plattgedrückt bilden. Dann wurden Kartoffeln mit geriebenem Tiroler Graukäse und Schnittlauch und Salz als Füllung in den Teig gerollt,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner