Wurstsalat

Wurstsalat Ist ein MIT-Essig, Öl und Zwiebeln Schafe angemachter Salat aus Wurst, meist Brühwurst Wie Lyoner, stadtwurst oder Regensburger. Ist sind a traditionelle Zwischenmahlzeit in Süddeutschland, diejenigen Elsass, die Schweiz (mit Cervelat) und in Österreich, wo ist, aus Knackwurst oder Extrawurst zubereitet, Auch Saure Wurst und Essigwurst genannt Wird. Laut Deutschem Lebensmittelbuch, Leitsätze für Feinkostsalate, ist das Ausgangsmaterial geschnitten Wurst, Auch in Vermischung verschiedener Wurstsorten ungetestet Rentiere Ander, Gurken und / oder Zwiebeln Eulen andere Wurz Zutaten. Zur Zubereitung Wird die Wurst in Scheiben Dünne oder Streifen geschnitten und mit Rohen Zwiebelringen oder -würfeln kurz in Einer einfach, leicht mit Salz und Pfeffer gewürzten Essig-Öl-Marinade eingelegt. Hauf Ergänzung Sind kleingeschnittene Radieschen, Petersilie oder Schnittlauch. Serviert Wird Wurstsalat üblicherweise mit Brot oder Bratkartoffeln, in der Gegend um sterben Kurpfalz oder im Saarland Auch mit Pommes frites. Bekannt Variante Sind der Schwäbische Wurstsalat, wo zur Hälfte Blutwurst Enthält, und BESONDERS sterben in Deutschland Schweizer Wurstsalat, Auch Straßburger oder Elsässer Wurstsalat genannten Zubereitung, mit Einem Anteil Emmentaler Käse. Da ist der sogenannte Grenzgänger deine eigene oberschwäbische Kombination aus beidem. Schweiz ist a Variante mit Käse in der verbreitet, vor Ort aber „Wurst-Käse-Salat“ genannt Wird sterben. Dabei wird in der Regel Cervelat verwöhnt. Die Käsesorte Kann variieren, je Once ob ein eher Milder oder würzigen Käse bevorzugt Wird. Am häufigsten gefundene Rezepte mit Greyerzer, Emmentaler und Appenzeller. Verwandte Orientierte Sind Ochsenmaulsalat,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner