Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel ist ein dünnes, paniertes und ausgebackenes Schnitzel aus Kalbfleisch. Dies ist eine Rezension von Spezialitäten der Wiener Küche.

Die Bezeichnung „Wiener Schnitzel“ wurde im 19. Jahrhundert geprägt, sie findet sich BEREITS in Maria Anna Neudeck Allerneuestem von 1.831 Allgemeinen Kochbuch als „Wiener Schnitzel von Kalbfleisch“. In ihnen Damals weit verbreiteten Kochbuch Die Süddeutsche Küche, wo Grazerin Katharina Prato Wird das Gericht noch in der 26. Auflage von 1897 Zwar unter den „Kalbsschnitzchen“ aufgeführt, jedoch Lediglich als „eingebröselte Schnitzchen“ bezeichnet. In der 34. Auflage von 1903 findet sich der Ausdruck „Wiener Schnitzel“ als nachgestellte alternative Bezeichnung; wo oberdeutsche Diminutiv „Schnitzel“ wird, anders als bei Neudeck, Auch nur in diesem Namen used, ansonsten ist durchgehend von Schnitzchen sterben Rede. Möglicherweise geht das Wiener Schnitzel auf das Cotoletta alla milanese in Oberitalien zurück, das ähnlich aus etwas dick steigenden chop zubereitet Wird und im 14 oder 15 Jahrhundert Seinen Weg nach Wien fanä. Diese Hypothese ist jedich nicht investiert. Einer Legende zufolge Bracht erst Feldmarschall Radetzky das Rezept 1857 aus Italien mit. Wo Sprachforscher Heinz Dieter Pohl hat 2007 jedoch Schluss Nachgewiesen that this Geschichte erfunden ist. Laut Pohl wäre zum Ersten Mal im Jahr 1969 in Einer Italienischen Gastronomie Führer ( “ Guida Gastronomica d’Italia), wo im Jahr 1971 Unter dem Titel Italien tafelt auf deutsch Erscheint, Radetzky with the Schnitzel in zusammenhang und behauptet Worden gebracht, es Handel von mir dabei eigentlich über das cotoletta alla milanese “. Vorher sei davon in Österreich hat den Grund nicht berücksichtigt. Die Radetzky-Legende GEHE ebenfalls auf Diesen Tourismus Führer zurück, in ihnen kolportiert werde, ein Graf Attems, wo Flügeladjutant des österreichische Kaiser Franz Joseph, habe ein Bericht von Radetzky über Lage in der Lombardei sterben weitergegeben und in Einer Randnotiz eines Köstliches paniertes Kalbskotelett Erwähnt. Nach Radetzkys Rückkehr hat der Kaiser seinen Sohn um das Rezept bit. Pohl Kommentiert this Anekdote mit dem Wort: „Wissenschaftliche ist this Geschichte belanglos, sie Enthält Keinerlei Quellenangaben und sie Wird in der Literatur von und über Radetzky […] nicht Erwähnt. In keinem Biografie über chen Werk sterben monarchy Erscheint ein Graf Attems, wo of this Zeit und Position Entsprach. „Ist bezweifele that das Wiener Schnitzel überhaupt aus Italien übernommen Wurde und begründet stirbt that bei anderen“ importierten Speisen „der Österreichischen Küche immer der Originalbegriff beibehalten Wird, WENN Auch in eingedeutschter Formular, ETWA bei Gulasch oder Palatschinken, und das schnitzel Auch in Spezialkochbücher zum Italienischen Küche nicht Erwähnt würde. Pohl verweist überdies Darauf that es schon Vor dem Schnitzel in der Wiener Küche Speisen gab mehrere, Paniere und in Fett schwimmend Gebäck gerechnet wurden, vor Allem das Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. ETWA bei Gulasch oder Palatschinken, und das schnitzel Auch in Spezialkochbücher zum Italienischen Küche nicht Erwähnt würde. Pohl verweist überdies Darauf that es schon Vor dem Schnitzel in der Wiener Küche Speisen gab mehrere, Paniere und in Fett schwimmend Gebäck gerechnet wurden, vor Allem das Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. ETWA bei Gulasch oder Palatschinken, und das schnitzel Auch in Spezialkochbücher zum Italienischen Küche nicht Erwähnt würde. Pohl verweist überdies Darauf that es schon Vor dem Schnitzel in der Wiener Küche Speisen gab mehrere, Paniere und in Fett schwimmend Gebäck gerechnet wurden, vor Allem das Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. und das Schnitzel Auch in Spezialkochbücher zum Italienischen Küche nicht Erwähnt würde. Pohl verweist überdies Darauf that es schon Vor dem Schnitzel in der Wiener Küche Speisen gab mehrere, Paniere und in Fett schwimmend Gebäck gerechnet wurden, vor Allem das Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. und das Schnitzel Auch in Spezialkochbücher zum Italienischen Küche nicht Erwähnt würde. Pohl verweist überdies Darauf that es schon Vor dem Schnitzel in der Wiener Küche Speisen gab mehrere, Paniere und in Fett schwimmend Gebäck gerechnet wurden, vor Allem das Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. Dass es schon Vor dem Schnitzel in dem Wieneren Küche Speisen gibt mehr, Panierte und in Fett schwimmend Gebäcke gerechnet werden, vor Allem der Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. Dass es schon Vor dem Schnitzel in dem Wieneren Küche Speisen gibt mehr, Panierte und in Fett schwimmend Gebäcke gerechnet werden, vor Allem der Bekannt Backhendl, das erstmal 1719 in Einem Kochbuch Erwähnt Wird sterben. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat. Das ebenso zubereitete Schnitzel sei Ende des 19. Jahrhunderts Dann analog zum Wiener Backhendl als Wiener Schnitzel bezeichnet Worden. Prato erwähnte BEREITS Mehrere 1879 italienische Gerichte Wie Makkaroni, Risi e Bisi und Risotto, aber kein Cotoletta. Teilweise Wird Auch sterben ebenso unbelegte Variante genannt that Eine Byzantinisch Prinzessin das Paniere und Gebäck Schnitzel ein den Babenberger Hof nach Wien gebracht hat.

Zur Zubereitung Wird im Schmetterlingsschnitt aufgefaltete, ETWA vier Millimeter Dünnten und leicht geklopfte Kalbsschnitzel (aus der Keule Wie z. B. Fricandeau) leicht gesalzen, in Mehl verschlagenes Ei und schließlich in Frisch geriebenen Semmelbröseln gewandt. Die Brösel Dürfen dabei nicht angedrückt Werden, DAMIT sterben Panierung trocken bleibt und „soufflieren“ kann, auch das Schnitzel nach dem Backen nur locker umhüllt. Anschließend Werden schnitzel sofort in reichlich Schmalz oder Butterschmalz in der Pfanne bei 160-170 ° C Goldgelb Bild gebacken sterben. Die Schnitzel Müssen, im Fett schwimmen, sonst Agar sie nicht gleichmäßig: Das Fett kühlt zu stark ab und dringt in sterben Panierung ein, Wodurch sie Fettig Wird. Während des Backens Wird das Schnitzel mehrfach leicht in der Pfanne Hin und hier geschwenkt – Durch das heiße Fett auf der oberseite verheilten sich sterben Panierung nicht gänzlich ein das Fleisch ein und geht Characterized etwas auf. In addition Kann während des Backvorgangs mit Einem Löffel immer wieder Fett aus der Pfanne auf oberseite Dezember Werden Schnitzeln geschöpft sterben. Once unterseite Goldgelb Gebäck ist, Wird das Schnitzel und gewendet zu Ende Gebäck sterben. Traditionell Würde Wiener Schnitzel in Österreich nur mit Häuptelsalat (Kopfsalat), Erdäpfelsalat (Kartoffelsalat), Gurkensalat Wie Auch Petersilerdäpfeln (Petersilien) Serviert, heute Sind Auch Reis, Französisch frites oder Bratkartoffeln verbreitet. Unter Kennern der Wiener Küche ist es umstritten, ob sterben richtige Garnitur aus Petersilie und Zitrone oder Kaper und zu Sardella Bestehen Hass. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wird der Hof Hofmundküche zur Verköstigung des Hofs Kapern und Sardellen benutzt. Heute ist die Garnitur aus Zitronenscheibe oder -spalte und ein Petersil sträuchchen üblicher.

Eine Populares Variante Wird mit Schweine- statt Kalbfleisch zubereitet, wenn Schweinefleisch Deutlich Billiger als Kalbfleisch ist. Um sterben Irreführung der Verbraucher Durch Vortäuschung Eines höherwertigen Produkten zu vermeiden, ist in den Österreichischen und deutschen Lebensmittelrichtlinien festgelegt that ein als „Wiener Schnitzel“ bezeichnetes Produkt aus Kalbfleisch Bestehen Durcheinander. Für Die Variante aus Schweinefleisch hat sich „Schnitzel Wiener Art“ oder „Wiener Schnitzel vom Schwein“ eingebürgert. Über die Zulässigkeit der letztgenanten Varianten hat das Verwaltungsgericht Arnsberg 2009 zu entscheiden. Das Gericht vertrat sterben Ansicht that sich sterben Allgemeine Verkehrsauffassung in Deutschland so weit gewandelt habe, Dass unter „Wiener Schnitzel“ nicht mehr Ausschließlich ein Kalbfleischprodukt, ohne auf einmal in Panik geraten Schnitzel zu verstehen. Dem Wiener Schnitzel Vergleichbar Auch Surschnitzel aus dem Pökelfleisch und Panierte Puten-Oder Hühnerschnitzel. Natürlich zubereiten wird neben dem Cotoletta alla milanese das gefüllte Schnitzel Cordon bleu und das Pariser Schnitzel mit einer Panierung von Ei und Mehl.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner