St. Michael (Eppan)

“ St.‘ Michael “ ‚() ist eine Fraktion der Gemeinde Eppan in Südtirol (Italien). Als Hauptort der Gemeinde ist Selbst Herr Eppan regiert.

St. Michael liegt im Stadtzentrum von Eppan in Richtung Mein einer Fläche von 12,60 km², das ist die griechische Fraktion der Gemeinde. Es liegt in der Nähe des Zentrums von Überetsch, im historischen Viertel von Richtung Berg, Pigeno, Montiggl und Girlan zusammenlaufen. Sie werden feststellen, dass ein Ort, an dem die Hauptstraßen zwischen Kaltern und St. Pauls liegen. Es gibt ein netzartiges Straßensystem, welches die Form eines langfristigen mitbestimmten und nicht einheitlichen Zentrums darstellt. Viel mehr entwickelte sich zu mehreren Anhäufungen von Bauten, in denen das Zentrum der Kirche gefunden wurde. This Siedlungen, Teils Zu „Dörfer im Dorf“ Sind Ende der 19. Jahrhundert. Jahrtausend erfolgreiche Ausdhnung und massive Verdichtung des Baubestands auch heute oder gut erkennbar. Das prächtige Zentrum von St. Michael, das Bild des Rathauses und die Ehemaligen Gasthöfen Sonne und Goldene Traube, die sich im Herzen der Hauptfassaden am Rathausplatz befindet.

In St. Michael gibt es für die deutsche und italienische Sprachgruppe jeweils einen Kindergarten, eine der Grundschulen des Mittelalters, im Schüler-Bereich des gleichen Gemeinschaftsbereiches. Im Gebäude der Mittelschule “ JG Platzer “ befindet sich im Kultursaal. Weiters gibt es das Lanserhaus, sowie viele andere Veranstaltungen, die von den Kunst, Museen, Konzerten, Seminaren, Kongressen oder Gourmettreffen organisiert wurden.

In der Nähe des Ortszentrums finden Sie Kirchen, die Pfarrkirche Maria Heimsuchung, die Kirche zum hl. Erzengel Michael und die auch als Dominikanerkirche konzipierte Kirche zum hl. Joseph “. Etwas westlich des Dorfs thront auf dem Glei-Hügel der Heiligen Kreuz-Kirche mit ihren Neun Kalvarienkapellen.

Das Sportgelände umgibt das Eisstadion Eppan, in dem HC Eppan Pirates buchstabiert, Darren griff die Raiffeisenhalle mit Kletterwänden und Kegelbar an. Die Neben der Sporthalle befindet sich am Art-races-Fußballplatz und in der Tradition des Schießstandes, in dem es auch als Wettkämpe bekannt ist, die von Martin Martin, Jahressschießen oder Dorfschießen verliehen wurde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner