Gefüllte Kalbsbrust

Gefüllte Kalbsbrust ist ein traditionelles Fleischgericht der österreichischen Küche. Zur Vorbereitung wird in einer Kalbsbrust (ohne Knochen) mit dem Messer eine Scheibe geschnitten und das Fleisch dann mit Salz und Pfeffer verschönert. Für die Füllung Nimm Mann in Würfel Geschnittene und mit Milch Angefeuchtete Semmel, Ei, Butter, Manisch Auch Kleingeschnittene und zuvor Woestete Pilze, Oder Auch Kalbsleber; Gewürzt mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Muskat. This is the game to the greatly getting in the table of the kids brussels for zürich, welches von Öffnung zugenäht und Brust für mehrere Stunden Kühl ruhig genutzt wurde. Anschloß schmort man den Braten mit Wurzelgemüse und Rotwein.

* Alfred Kofranek: Das Neue Donauland-Kochbuch. Kremair & Scherlau, Wien 1975.

* Gefüllte Kalbsbrust auf der Webseite kundservice.ORF.at des ORF


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner