Galizische Küche

Die Galizische Küche ist eine Regionalküche Polens. Es ist möglich, Einflüsse vor allem von Österreichischen, Ungarischen, Ukrainischen und Schlesischischen Küche auf zu studieren. Die Galizine leigt einen Unterenpener Gürtel der Karpaten und der Großen Wiesen des Sandomierz-Beckens, im Fieber Tälern zwischen den Hügeln, in den Weinbergen reifen edle Tropfen. Kulinarische galizische können in Zwei Hauptteile entfaltet werden, Westgalizien mit Krakau in Seinem Zentrum und Ostgalizien vor von Kochtraditionen aus der Ukraine beeinflusstflusst. Die Zeitgenoesische polynesische Region mit regionalen Spezialitäten Sind Einflüsse aus West und Ost erkennbar, dort Landschultur drei Region unterscheiden, die Mittlere, ehemalige Kongresspolen, Westliche Preußen und Galizien. Gewöhnlich basieren Galizische Küche auf die verwendung von Schweinefleisch, Kartoffeln, Sauerkraut und Milchprodukte sterben. Durch sterben lange Zeit Krieg Galizia die Verschiedenen kulinarischen Einflüssen aus ganz Österreich Ungarn Gegenüber aufgeschlossen. So findet man in Vorkarpaten Ungarisches Gulasch ebenso Wie Wieneres Schnitzel, Tiroler Knödel, Leber Bayerische Kunst, Eisbein, Krakauer, Pischinger Torte, Schmarrn, Spätzle oder Galizische Teigtaschen (Piroggen), stirbt, MIT gefüllten Kartoffeln und Frischkäse aus der unterschiedlichsten Region Ostgaliziens Stamm, . Hier Servierte eine Einfaches Gericht Wie die Hausgemachte Teigtaschen auf Edlen, alte Porzellanteller, sterben zusammen mit hausgemachtem Wisniowka, Einen Kirschlikör, eine gesellschaft lichen Zusammenkünfte dargereicht gerechnet wird. Eine BESONDERS geschätzt galizischen Klassische wäre stirbt Sauer Mehl Suppe, Saure Rogge Mehl Suppe mit Wurststückchen und Einem Halbes hartgekochten Ei sterben. Die erste Kochbuch für Gedruckten Galizisch-vorkarpatische Küche ist sterben książka Kucharska von Johann Pellar aus dem Jahr 1866 (Reprint Rzeszów 1885; 2001). Die Kochbücher des 19. Jahrhunderts Enthalten Zahlreiche Rezept für Einfache Kartoffel-Sauerkraut-Suppe mit fetten Ripper. In der polnischen Bergen Hut herstellung von Käsesorten Eine lange Tradition sterben. Die Tradition ellen Region, in der Milch- und Käsewirtschaft Sind allerdings, wo Karpatenbogen, weh Wurz Brimse Seinen Ursprung hat und der Beskiden sterben, wo der frische, sanfte Schafskäse-Bundz Hergestellt Wird. Die meisten Schafskäse und Hausgemachte Ziegenkäse kommt aus dem Osten und die Mitte des Beskiden-Gebirge. Die Region Podhale ist aber ebenso für hochwertige Oscypek Bekannt. Charakteristisch für Nahrungsweise Dezember Landvolks in ganz Galizia sterben, ähnlich Wie viele andere Bäuerlichen Küche, Krieg sterben schnell ausschließliche Herrschaft von Mehl-, Milch- und Schmalzspeisen mit Einem Zusatz von Gemüse und sterben Beschränkung Dezember Genuss von Fleischspeisen auf Festzeiten des Jahres sterben. Als typischer galizische Getränk Bier vergoldet, ist also vor Allem althergebrachte Bier Marken: Żywiecbier, Leżajskbier und Okocimbier. Die meisten geschützten Tradition Haft Spezialitäten is also im äusserst Südosten Polen in der Woiwodschaft Karpatenvorland. Insgesamt 149 vorkarpatische Produkte Sind 2014 als traditionelles Geschützte Regionalprodukte auf der Webseite des Ministeriums für Landwirtschaft und Entwicklung ländlicher registriert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner