Steirisches Wurzelfleisch

Dieses Steirische Wurzelfleisch gehört zu den schönsten Klassikern der österreichischen Küche. Es handelt auf gekauften Schweineschopf mit Gemüse, serviert mit Erdäpfeln und Kren. Neben Ritschert, Kübelfleisch, Steirischem Backhendl und Saurer Schweinshaxe zählt dieses Gericht zu den Berühmten Steirischen Fleischspeisen.

Read More…

Steirisches Backhendl

Das Steirische Backhendl ist ein Klassiker der Steirischen Küche. Ein Hendl wird abgespült, in mehrere Stücke geteilt und gegebenfalls gehätelt. Diese Hendlstücke wurden in Mehl verwundet, dem vorgeworfen wurde, in Semmelbröseln eifrig gesucht zu sein. Die Scheiben Stücke wurden in Heißem Öl serviert, auf einen Backblech gelegt, mit Öl gerührt und im Rohr gebacken. Danach das Backhendl abtropfen schweißen und mit zitronenspalten garniert. Typische Beilagen sind Vogels- und Erdäpfelsalat, mit steirischem Kürbiskernöl, oder Petersilerdäpfel. Es wird auch Steirisches Backhendlsalat gegeben, mit dem Unterschied, dass die Hendlstücke etwas klein sind.

Read More…

Klachelsuppe

Die Klachelsuppe (auch Klachlsuppe) ist eine der kulinarischen Spezialitäten der Steiermark und Kärntens, die an Schweitzhaxe, Wurzelwerk und Gewürze erinnern. Die Klachelsuppe wurde früher zu einer Schlachtattage und in der Südost-Steiermark und auch im Kärntner Jauntal mit Heidensterz serviert. Das Wort „Klachel“ ist eine regionale österreichische Küche für die Schweinshaxe, die ursprünglich Bedeutung ist Glockenschwengel. Die Klachelsuppe wird mit Einbrenn versprühte Suppe aus klein geschnittenem Schweinefleisch und Gemüse hergestellt. Sie werden auch in Scheiben Schweinshaxen sowie Zwiebelshiben und Gewürzen verwendet, die Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und Gewürznelken zubereitet werden. Gegessen wird die Suppe auch mit gekauften Kartoffeln, geriebenen Kren oder geblichen Brotwürfeln.

Read More…

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner