Bliny

Bliný ([], endbetont ,, eigentlich Plural, Singular ist blind,), (west) europaisiert auch Blini, sind eine aus Osteuropa stammende Kunst des Eierkuchens. Sie wurden in Form Dünner Fladen serviert, warm und köstlich mit einer Vielzahl von Aromen und Desserts serviert. Der typische Aufstrich in Russland ist Butter. Weitere Häufige Beilagen Sind Quark, Hackfleisch, Gesäzenerääucherter Fisch (Hering, Sprotten, Sardiner, Lachs) oder Kaviar. Zum Tee waren sie mit Saurer Sahne, Konfitüre, Honig, Käse oder gezuckerter Kondensmilch. – S. auch Plinse.

Der Teig für echte russische Bliny wird mit Hefe, unterschiedliches Mehl oder Grieß und Wasser, wird für die erste und zweite Ausgabe der deutschen Version der deutschen Version zur Verfügung gestellt. Nach dem Gönnen kann man Speiseöle, heiße Milch, Schlagsahne oder Eischnee nachdosieren, wobei der Teig dann und der zweite Mal. Historische Bliny-Dateien überrwiegend aus Buchweizenmehl. Pfannkuchen aus Teig ohne Hefe, aber Dafur auf Reiner Milchbasis zum Gehen und mit Zucker und mit der richtigen Füllung, kommt mann Hinggen Блинчики (blinčiki). Die Eggs Cheers waren insbesondere kleine gusseisernen henkellosen Bliny-Pfannen und sind nur wenige Millimeter dick. Die Pfannen werden mit einer in Speiseöl-Punktspitzen Zwiebelbürste (auf eine Gabel Spießte Zwiebelhälfte) vor jedem neuen Pfannkuchen leicht eingefüllt. Es gab zu viele Salsa-Holzkelle-Serviergeschirr in der Pfanne. Diese fruchtbaren Bliny wurden sofort mit Butter gehackt und aufeinander gestapelt. Bier einer traditionellen russischen Mahlzeit Bliny hieß Sakuski (deutsch: Imbiss oder Häppchen) serviert, vor der Suppe.

Sein russisches Wort (Bliný) ist Plural von блин (blin) und hat zurück auf Altrussisches млинъ / блинъ (mlin / blin) „Eggkuchen“. Das Wort ist verrückt an das Verb молоть (molot) „malen“ anschließen. Einige andere Ansätze führen zu einem rekonstruierten Stamm * бълинъ „Aufgeschwollenes“ zürück, mit dem Germanischen Wort Beule in Verbindung stehen könnten. Im Ukrainischen heißen Eierkuchen oder heute млинці (mlynci, mit Wortbildungssuffix-ec). Ausdruck „Plinse“ für Eierkuchen Wurde wurde in Deutschland geboren, in Deutschland geboren und in Deutschland geboren. Außergewöhnlich ist das Wirt Das Wort Blini in Russland oft für sein unverwechselbares Verwöhnen bekannt, das die Form eines Bliny bildet. Hier gibt es auch eine Reihe von Bedeutungsversetzungen, die vielleicht nur diejenigen russischen Eierkuchen bezeichnet wurden, sich von den Einheimischen unterscheiden sterben. Auf russisch ist das Wort Bliny jedoch ein Allgemeiner Terminus für jegliche Art Dünner und große Eierkuchen. Haufe Wird im Westen der Ausdruck Bliny Auch fälschlich für kleine, Dickert Eierkuchen angewendet, sterben auf russisch Eigentlich оладьи ( “ olad’i “) genannt Werden. In den Vereinigten Staaten, wohin sie Durch Jüdische Einwanderer gekommen Sind, bezeichnet man sie mit DM aus dem Jiddischen Stottern Ende Wort blintz (VGL. Jidd. בלינצע blintzes), das über das deutsche Plinse auf das obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister. Auf russisch ist das Wort Bliny jedoch ein Allgemeiner Terminus für jegliche Art Dünner und große Eierkuchen. Haufe Wird im Westen der Ausdruck Bliny Auch fälschlich für kleine, Dickert Eierkuchen angewendet, sterben auf russisch Eigentlich оладьи ( “ olad’i “) genannt Werden. In den Vereinigten Staaten, wohin sie Durch Jüdische Einwanderer gekommen Sind, bezeichnet man sie mit DM aus dem Jiddischen Stottern Ende Wort blintz (VGL. Jidd. בלינצע blintzes), das über das deutsche Plinse auf das obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister. Auf russisch ist das Wort Bliny jedoch ein Allgemeiner Terminus für jegliche Art Dünner und große Eierkuchen. Haufe Wird im Westen der Ausdruck Bliny Auch fälschlich für kleine, Dickert Eierkuchen angewendet, sterben auf russisch Eigentlich оладьи ( “ olad’i “) genannt Werden. In den Vereinigten Staaten, wohin sie Durch Jüdische Einwanderer gekommen Sind, bezeichnet man sie mit DM aus dem Jiddischen Stottern Ende Wort blintz (VGL. Jidd. בלינצע blintzes), das über das deutsche Plinse auf das obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister. Dickert Eierkuchen angewendet, sterben auf russisch Eigentlich оладьи ( “ olad’i “) genannt Werden. In den Vereinigten Staaten, wohin sie Durch Jüdische Einwanderer gekommen Sind, bezeichnet man sie mit DM aus dem Jiddischen Stottern Ende Wort blintz (VGL. Jidd. בלינצע blintzes), das über das deutsche Plinse auf das obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister. Dickert Eierkuchen angewendet, sterben auf russisch Eigentlich оладьи ( “ olad’i “) genannt Werden. In den Vereinigten Staaten, wohin sie Durch Jüdische Einwanderer gekommen Sind, bezeichnet man sie mit DM aus dem Jiddischen Stottern Ende Wort blintz (VGL. Jidd. בלינצע blintzes), das über das deutsche Plinse auf das obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister. das über das deutsche Plinse auf dem obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister. das über das deutsche Plinse auf dem obersorbische Wort plinc zurückgeht. Im Russi Chen ist Blin außerdem ein Hüllwort Für einen Allgemeinen Verdammungsfluch ( „Mist“), um die vulgare блядь (bljad, „Hure“) zu vermeiden, Vergleichbar mit dem Deutschen Scheibenkleister.

Bliny hatte einen guten Ruf bei den Slawen in der vorchristlichen Zeit, wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Seit dem Mittelalter wurden in Russland am Ende der Winters zur Masleniza (Butterwoche), symbolisch die Wiedergeburt der Sonne zu feiern, unsere Anfänge der Fastenzeit geboren. Sie wurde in dieser Woche auch von Straßenverkäufern angeboten. Diese Tradition der Verehrung der russisch-orthodoxen Kirche ist geplant. Weitere Anlässe für Bliny-Mahlzeiten waren jene Ritual-Gedenkstätte für die Toten, die drei Mal im Jahr stattfinden. Auch bei Beerdigungen wurde Bliny als Speise für die Gäste zubereitet. Ähnliche Teigspeises sind in ganz Ost- und Südosteuropa verbreitet, aber nur zufällig aus Buchweizenmehl wurde restauriert. Polnische Pfannkuchen Heiden Naleśniki, wenn sie ohne Hefe zubereiten werden, und Racuchy, wenn es sich um Hefepfannkuchen handelt. In Tschechien heißt der Mensch Palačinky, in Ungarn Palacsinta (Palatschinken). Durch die Russischen (vor allem jüdischen) Immigrant Minds lernten Buchweizenpfannkuchen auch in den USA kennen.

* In Nimmerklugs Reise zum Mond () von NN Nossow erklärte Immerklug die Entstehung der Mondkrater am Beispiel der Löcher in Bliny.

* WW Pochljobkin: “ National Küchen. Die Kochkunst des sowjetischen Völker. „“ Mir / Verlag der Frau, Moskau / Leipzig 1984.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright boeg.at 2018
Shale theme by Siteturner